Harmonie führt uns zusammen,
Harmonie hält uns vereint,
Harmonie in Lied und Leben,
Harmonie hält uns vereint!

Grüß Gott!

Willkommen Musiker!
Zu frohem Feste seid Ihr heute zusammen gekommen. Zwar, bei Feierlichkeiten dabei zu sein, ist Euch nicht fremd, denn es vergeht ja keine Veranstaltung jedweder Art ohne Euer Mitwirken. Ihr seid es, die Ihr durch Euere Weisen immer den festlichen Rahmen schafft. Euere Weisen sind es, die den Erdenbürger auf seiner Lebensbahn begleiten, ihn auf jeder seiner Lebensstationen, in Freud und Leid, aufmuntern oder trösten, mit ihm jubeln und jauchzen, mit ihm klagen und weinen, ihn begeistern und mitreißen zu guten Taten. Immer seid Ihr dabei.
Heute aber, Musikkameraden, ist Euer Fest! Heute seid Ihr nicht äußerer Rahmen oder schönes Beiwerk. Heute ist Euer Spiel der Kern des Festes, heute seid Ihr der Mittelpunkt. Heute gilt Euch und Eueren Weisen die ganze Veranstaltung. Darum doppelt willkommen zum Musikfeste!
Es grüßen Euch die Musikkameraden, die mit Euch erschienen sind, die sich im edlen Wettstreit mit Euch messen und die mit Euch feiern! Es grüßt Euch der Musikverein Untersulmetingen als Festverein. Auch er dient wie Ihr der Pflege der edlen und schönen Musik!
Es grüßen Euch die Gemeinde Untersulmetingen und die ganze Bevölkerung, deren ganzes Bestreben darauf gerichtet ist, Euch den Aufenthalt in unserem schönen Heimatort für ein paar Stunden so angenehm wie nur möglich zu gestalten! Es grüßen Euch alle Festgäste, die in Scharen aus nah und fern herbeigeströmt sind, um Eure Arbeit anzuerkennen und auf ihre Weise der Musik ihre Huldigung darzubringen!
Es grüßt Euch die Musik selbst, die Bezwingerin der Menschenherzen, deren hoher Geist über Euch weht und Euch vereinigt und geeint hält zur Harmonie in Lied und Leben!

Willkommen Ihr Festgäste!
Ihr seid herbeigeeilt aus Stadt und Land, um durch Euer Erscheinen Anteilnahme zu bekunden an der Musik und der uneigen-nützigen Arbeit der Musikkapellen. Der Musiker ist es, der den reichen Schatz der deutschen Musik hegt und pflegt. Aber er kann Euch nicht entbehren. Wenn er singt und musiziert, dann müssen seine Weisen Widerhall finden in Euch, müssen weiterklingen und weiterschwingen in tausendfältigen Herzen. Darum verschließet Euere Herzen nicht und machet weit auf die Tore Eueres Gemütes und trinket nach Herzenslust von dem goldenen Ueberfluß, den uns in reichstem Uebermaß die deutsche Musik geschenkt hat!

Ausschüsse

Verbandsleitung:

1. Vorsitzender A. Lutz, Altshausen
2. Vorsitzender J. Herter, Unteressendorf
Verbandsdirigent F. Laub, Laupheim
Verbandsschriftführer F. Krimmer,
Buchau Verbandskassier G. Reiner, Mengen.

Ehrenausschuss:

Bürgermeister Böhringer, Ehrenvorsitzender
H. H. Pfarrer Striebel
Oberlehrer Nagel

Festleitung:

Franz Herre, Festvorsitzender
Gottfried Norz, Festdirigent
Lehrer Heinr. Kaim, Festschriftführer
Hans Miller, Schriftführer
Albert Böhringer, Kassier

Festausschuß:

(Dekoration, Empfang, Quartier, Ordnung)
Hans Romer, Anton Schmid, Lehrer Laur,
Ludwig Beck, Hans Hermann, Josef Eiberle,
Alois Bosch, Anton Oelmaier, Joh. Romer sen.,
Matth. Schmid, Michael Petermann, Josef Magg,
Anton Romer, Joh. Maucher, sen.

Preisgericht:

Drei Herren.

Bemerkung: Die obengenannten Ausschußmitglieder sind erkenntlich
durch Armband, oder Band beim Festabzeichen.

Programm zum Festabend
am Samstag, den 9. September abends 8 Uhr im Festzelt.

1. Begrüßungsmarsch der Musikkapelle Untersulmetingen
2. Begrüßung durch den Festvorsitzenden
3. Begrüßung durch den Ehrenvorsitzenden
Herrn Bürgermeister Böhringer
4. Gesangverein Untersulmetingen
5. Stadtkapelle Laupheim
Ouvertüre zu "Egmont" v. L. v. Beethoven
6. Ansprache des 2. Vorsitzenden des Oberschw. Musikerverbandes
Herrn Herter, Unteressendorf
7. Musikverein Obersulmetingen
Divertissement aus der Oper "Rheingold" v. Wagner
8. Kirchenchor Untersulmetingen
9. Musikverein Rißtissen
"Maria Henriette" Ouvertüre v. Montagne
10. Musikverein Schemmerberg
"Jagd-Ouvertüre" v. Springer
11. Stadtkapelle Laupheim
Fantasie über "Lang lang ist's her" (für Clarinette) v. Ritter
Solist Herr Eugen Wolfgang.
12. Gesangverein Untersulmetingen
13. Schlußmarsch der Musikkapelle Untersulmetingen

Festfolge
Samstag, den 9. September 1933:

Nachmittags Empfang der ankommenden Gäste Abends 8 Uhr Festabend im Festzelt.

Sonntag, den 10. September 1933:

5 Uhr Tagwache
7 Uhr gemeinsamer Kirchgang und Festgottesdienst
8 Uhr Beginn der Marschmusikbewertung in der Adolf-Hitler-Str.
11 Uhr Probe für die Massenchöre
12 Uhr Mittagessen in den angewiesenen Gäststätten
1/2 2 Uhr nachm. Aufstellung des Festzuges
2 Uhr nachm.

Festzug durch die Straßen des Dorfes zum Festplatz. Während des Festzuges Totenehrung der gefallenen und verstorbenen Musikkameraden

Auf dem Festplatz:
3 Uhr nachm.

Ansprachen, Massenchöre
vaterländische Weihestunde
Einzelvorträge der anwesenden Kapellen im Festzelt

5 Uhr nachm.

Preisverteilung
Anschließend gemütliche Unterhaltung im Festzelt und Festgarten.

Festzugs Ordnung:

1. Gruppe Adolf-Hitler-Straße
1. Festreiter
2. Festreiter
3. SA-Sturm Laupheim
4. Musikverein Rottenacker
5. Festdamen
6. Wagen der Verbandsleitung
7. Wagen der Preisrichter
8. Wagen des Ehrenausschusses
9. Wagen der Festleitung
10. Musikkapelle Reinstetten
11. Gemeinderat Untersulmetingen
12. Kriegerverein Untersulmetingen
13. Musikverein Bußmannshausen
14. Musikverein "Lyra" Mietingen
15. Festausschuß
16. Musikverein Obersulmetingen
17. Gesangverein "Frohsinn" Obersulmetingen
18. Musikverein "Frohsinn" Ebingen
19. Kriegerverein Obersulmetingen
20. Jungmännerverein Obersulmetingen
21. Musikverein Rißtissen
22. Kriegerverein Rißtissen
23. Musikkapelle "Cäcilia" Burgrieden
24. Gesangverein Rißtissen
25. Turnverein Rißtissen
2.Gruppe Wilhelm-Murr-Straße
26. Musikkapelle Ingerkingen
27. Musikverein Kirchbierlingen
28. Gesangverein "Concordia" Laupheim
29. Musikverein Klingenstein
30. Kriegerverein Laupheim
31. Musikverein "Rota" Schwendi
32. Musikverein Hörenhausen
33. Gesangverein Untersulmetingen
34. Musikkapelle Baustetten
35. Musikverein "Cäcilia" Schemmerberg
36. Gesangverein "Frohsinn" Altheim
37. Radfahrerverein Untersulmetingen
38. Musikverein Dächingen
39. Stadtkapelle Waldsee
40. Arbeiterverein Untersulmetingen
41. Musikverein Ringschnait
42. Sportverein Untersulmetingen
43. Musikverein Untersulmetingen

Programm auf dem Festplatz.

1. Begrüßung durch die festgebende Kapelle
2. Begrüßungsansprache durch den Festvorsitzenden, H. Fr. Herre
3. Ansprache des Verbandsvorsitzenden, H. Lutz, Altshausen
4. Gesamtchöre unter Leitung des Verbandsdirigenten Frz. Laub- Laupheim
a) "Flamme empor" Marsch v. Heußer
b) "Festhymnus" v. Silcher
c) "Wach auf" Chor aus "Meistersinger" v. Wagner
5. Vaterländische Weihestunde mit Ansprache und Deutschlandlied Anschließend Nachmittagskonzert im Festzelt durch die anwesenden Kapellen.
Die Reihenfolge siehe nachstehendes Programm.

Nachmittags-Konzert.

1. Musikverein Stadtkapelle Laupheim "Wir marschieren" Großes Marschpotpourrie v. Morena
2. Musikverein Bußmannshausen "Immer lustig"
3. Musikverein Rottenacker Stück vorbehalten
4. Musikkapelle Reinstetten "Frühlingsboten" Ouvertüre
5. Musikverein Obersulmetingen "Großherzogin Geroldstein" v. Offenbach
6. Musikverein Kirchbierlingen "Huldigungsmarsch" v. Ritzner
7. Musikverein "Lyra" Mietingen "Original-Ouvertüre" v. Wittig
8. Musikverein Cäcilia Burgrieden "Wien in Blütenpracht" v. Dreßler
9. Musikkapelle Baustetten vorbehalten
10. Musikverein Rißtissen "Zukunftsgeist" v. Brussig
11. Musikv. "Frohsinn" Ebingen "Militärouvertüre" v. Zwicker
12. Musikverein Klingenstein vorbehalten
13. Musikverein "Rota" Schwendi "Der Zauberer von Rom" Ouvertüre v. Ebel
14. Musikverein "Cäcilia" Schemmerberg vorbehalten
15. Musikverein Dächingen "Regina" Ouvertüre v. Rossini
16. Musikverein Ringschnait "Vom Bodensee zum Odenwald" Potpourrie v. Rometsch
17. Musikverein Hörenhausen "Erlenkrone" v. Halter

Bemerkungen:

Die Totenehrung findet während des Festzuges statt. Beim 2. Böllerschuß hält der Festzug. Die von der Festleitung bestimmten Kapellen spielen das Lied: "Ich hatt´einen Kameraden" (2 Strophen), währenddessen 3 Salven. Nach Verstummen der Glocken setzt sich der Zug wieder in Bewegung.
Weg des Festzugs: Adolf-Hitler-Straße, Kapellenberg, Hindenburg-Straße, Wilhelm-Murr-Straße, Festplatz.

Marschmusik-Wettspiel

am Sonntag, den 10. September, vormittags 8 Uhr in der Adolf-Hitler-Straße.

A Unterstufe

l. Musikkapelle Baustetten  Dirigent Josef Kühner    9 Mann
   1) "Nikolaus Stumpp"-Marsch v. Laub
   2) "In die weite Welt" v. Gnauck
   3) "Hoch Schwaben" v. Laub
............... Preis    ............... Punkte
2. Musikverein "Frohsinn" Ebingen   Dirig. Alb. Saile    15 Mann
   1) "Erzherzog Albrecht-Marsch" v. Konzack
   2) "Fahnentreue" v. Kaltschmid
   3) "Frühlingsgruß" v. Kunath
............... Preis    ............... Punkte
3. Musikverein Dächingen   Dirig. John, Munderkingen    14 Mann
   1) "In die weite Welt" v. Gnauck
   2) "Gruß an Burgrieden" v. Laub
   3) "Maienfest" v. Glaus
............... Preis    ............... Punkte
4. Musikverein Hörenhausen   Dirigent Steinhilber    10 Mann
   1) "Gruß an Rochlitz" v. K. Müller
   2) "Corso" v. Hofmann
   3) "Circusluft" v. A. Taubert
............... Preis    ............... Punkte

B Mittelstufe

l. Musikverein Rottenacker  Dirigent J. Feihle    15 Mann
   1) "Unter dem Grillenbanner" v. Lindemann
   2) "Schwabenland mein Heimatland" v. G. Mahle
   3) "Mit Schneid voran" v. Anton
............... Preis    ............... Punkte
2. Musikkapelle Reinstetten   Dirig. Gust. Espenlaub sen.    26 Mann
   1) "Geburtstag-Marsch" v. Kühne
   2) "Beim Morgengrau'n" v. Gnauck
   3) "Torgauer-Marsch" v. Friedrich d. Gr.
............... Preis    ............... Punkte
3. Musikverein Rißtissen   Dirigent Franz Weckerle    20 Mann
   1) "Schwabenland 'mein Heimatland" v. Mahle
   2) "Coburger Josias-Marsch"
   3) "Preußens Gloria" v. Piefke
............... Preis    ............... Punkte
4. Musikverein "Rota" Schwendi   Dirig. Steinhilber    18 Mann
   1) "Coburger Josiasmarsch"
   2) "Im schönen Schwabenland" v. Dörle
   3) "Hoch Schwaben" v. Laub
............... Preis    ............... Punkte
5. Musikverein Ringschnait   Dirig. Gust. Espenlaub    22 Mann
   1) "Mit Herz und Hand" v. E. Dörle
   2) "Beim Morgengrau'n" v. Gnauck
   3) "Torgauer-Marsch" v. Friedrich d. Gr.
............... Preis    ............... Punkte

C Oberstufe

l. Musikverein Obersulmetingen  Dirig. K. Hensinger    13 Mann
   1) "Deutschland marschiert" v. Laub
   2) "Furchtlos und treu" v. Laub
   3) "Coburger Josiasmarsch"
............... Preis    ............... Punkte
2. Musikkapelle Kirchbierlingen   Dirig. Paul Huber    15 Mann
   1) "Unter dem Doppeladler" v. Wagner
   2) "Friedericus Rex" v. Radecke
   3) "Preußens Gloria" v. Piefke
............... Preis    ............... Punkte
3. Musikverein Klingenstein   Dirig. Otto Pasemann    22 Mann
   1) "Aller Ehren ist Oesterreich voll" v. Nowotnj
   2) "Mit fliegender Fahne" v. Ludi
   3) "Hellenen-Marsch" v. Lübbert
............... Preis    ............... Punkte
4. Stadtkapelle Waldsee   Dirigent Denzel    22 Mann
   1) "Abmarsch in die Quartiere" v. Blankenburg
   2) "Unter Deutschlands Fahnen" v. Blankenburg
   3) "Aller Ehren ist Oesterreich voll" v. Nowotnj
............... Preis    ............... Punkte

D Ehrenchöre

Musikverein Bußmannshausen
Musikverein "Lyra" Mietingen  Dirig. Ludw. Staible    17 Mann
"Matrosenblut"               v. Hoffmann
Musikverein "Cäcilia" Burgrieden   Dirig. J. Kranzegger    16 Mann
"Gruß an Burgrieden"     v. Laub
Stadtkapelle Laupheim   Dirigent Franz Laub    30 Mann
"Königgrätzer" Marsch   v. Piefke

Quartiere der Kapellen

Reinstetten Hirsch
Ebingen Hirsch
Bußmannshausen Hirsch
Mietingen Hirsch
Schemmerberg Hirsch
Klingenstein Hirsch
Waldsee Hirsch
Ringschnait Stern
Burgrieden Stern
Schwendi Rose
Hörenhausen Rose
Rißtissen Rose
Kirchbierlingen Engel
Dächingen Engel
Baustetten Engel
Ingerkingen Engel
Laupheim König
Rottenacker König
Obersulmetingen König


zurück